Blog

BETRIEBLICHES HANDLUNGSFELD · SCHLAF & REGENERATION

Powernapping in der betrieblichen Umgebung

Powernapping im Betrieb

Powernapping als Möglichkeit zur Leistungssteigerung im betrieblichen Umfeld

Jeder kennt das Gefühl nach der Mittagspause weder leistungsfähig noch besonders konzentriert zu sein. Vielmehr ist der Wunsch nach einem kurzen „Nickerchen“, dem sogenannten Powernapping präsent. Dieser „Schlafdruck“ ist keinesfalls unnatürlich. Vielmehr sollten wir lernen diese vermeintliche „Schwäche“ unseres Organismus in eine „Stärke“ umzuwandeln. Gerade in einer Zeit in der wir durch Digitalisierung sekündlich mit Informationen und Veränderungen geradezu „bombardiert“ werden, ist es wichtig unserem Gehirn auch die Zeit zu geben, diese Vielzahl an Inputs zu verarbeiten z.B. durch Powernapping.

Durch den gezielten Einsatz von kurzen Powernapping-Phasen, können die negativen Auswirkungen von Müdigkeit und Stress spürbar und nachhaltig gesenkt werden. Sowohl betrieblich als auch privat. Und das über alle Berufs- und Beschäftigungsgruppen hinweg. Egal ob Produktions- und Verwaltungsmitarbeiter oder Führungskraft und Manager. Die Umsetzung ist simpel und schnell zu erlernen. Zu beachten ist hierbei nur, dass der Zeitpunkt und die Dauer der kurzen Regenerations-Naps richtig gewählt wird. Für Powernapping ist es nicht zwingend notwendig das ein Ruheraum im Unternehmen vorgehalten wird. Das richtige „Nappen“ ist erlernbar und kann bei Bedarf immer und überall durchgeführt werden.

Um den Effekt der maximalen Leistung nach einem kurzen „Nap-Break“ zu verstärken, bietet es sich an, kurz vor dem Powernap einen Espresso oder eine koffeinhaltige Alternative zu trinken. Koffein benötigt nach dem Trinken ca. 15-25min bis es seine volle Wirkung entfaltet, und bietet sich somit als „strategischer Partner“ an. Unter Experten wird diese Vorgehensweise scherzhaft auch als „Napuccino“ bezeichnet.

Powernapping als innovativer Ansatz im BGM

Ein innovatives betriebliches Gesundheitsmanagement nutzt Powernapping als ideale Maßnahme um Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu kombinieren. Sehr wichtig bei der Umsetzung ist, dass die verschiedenen Arten und Techniken des Powernappings vorgestellt und geschult werden. Zudem sollte auch bei den Führungskräften im Unternehmen eine Akzeptanz bezüglich der „Leistungssteigerung im Schlaf“ vorliegen. Sind diese Rahmenbedingungen gegeben, so steht dem Erfolg und dem Nutzenvorteil von Powernapping nichts mehr im Wege.

Im Ergebnis führen alle Maßnahmen wie auch Powernapping dazu, dass ausgeschlafene Mitarbeiter leistungsfähiger, gesünder, belastbarer, zufriedener und kreativer sind.

Sollten Sie weitere Fragen haben, so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Möge der Schlaf mit Ihnen sein.

Gepostet von André Alesi

André Alesi ist Schlafexperte und Gründer von sleep consulting Alesi. Er berät Unternehmen hinsichtlich Leistungsfähigkeit durch gezielte Schlafberatung. Get in touch via Facebook.