Blog

BETRIEBLICHES HANDLUNGSFELD · SCHLAF & REGENERATION

Gesundheitstag Schlaf

Was sollte ein Gesundheitstag Schlaf in einem Unternehmen oder einem Betrieb alles enthalten. Erhalten Sie zehn Tricks vom Profi

Gesundheitstag Schlaf

10 Tipps für die Durchführung von betrieblichen Gesundheitstagen zum Thema Schlaf.

Aus aktuellen Studien der Gesundheitskassen ist es hinlänglich bekannt, dass ca. 80% der deutschen Arbeitnehmer müde und/oder erschöpft zur Arbeit erscheinen. In vielen Betrieben steht daher die Planung eines Gesundheitstages zum Thema Schlaf an. Doch welche Möglichkeiten hat ein Unternehmen um diesen Tag möglichst effektiv und attraktiv zu gestalten?

Im folgenden zeigen wir Ihnen zehn Ideen und Tipps zur Planung und Durchführung von einem Gesundheitstag zum Themenfeld Schlaf:

1. Zielgruppen Definition. Schlafen muss jeder. Das stimmt, allerdings sollten innerbetriebliche Zielgruppen unterschiedlich zum Thema Schlaf an einem Gesundheitstag „bespielt“ werden. Die vorherige Fragestellung: „Wenn möchte ich wie erreichen?“ ist möglichst genau einzukreisen. Grundsätzlich hat ein Schichtmitarbeiter ein anderes Verhältnis/ Anspruch zum Schlaf als ein Verwaltungsmitarbeiter oder gar eine Führungskraft.

2. Konzentration auf das Wesentliche. Schlaf und betriebliche Regeneration sind ein sehr breites Handlungsfeld. Unternehmen neigen gerne dazu, an einem Gesundheitstag Schlaf zusätzlich Angebote zum Themenfeld Ernährung, Bewegung, Stress etc. anzubieten. Diese Themen hängen sicherlich mit dem Schlaf im allgemeinen zusammen, stellen aber oft aus Arbeitnehmersicht ein Überangebot dar.

3. Alle an Board. Gerade (männliche) Führungskräfte neigen oft dazu, dass Thema Schlaf gleichzusetzen mit Trägheit, Faulheit und Lustlosigkeit der Mitarbeiter. Gemäß dem Motto: „Wer viel Schläft der arbeitet wenig“, werden oft hohe Barrieren für den Erfolg verschiedener Maßnahmen aufgebaut. Dieser Problematik ist in einer frühen Phase der Planung eines „Gesundheitstag Schlaf“ entgegenzuwirken und möglichst viele Meinungsführer mit einzubeziehen.

4. Guerilla-Aktionen. Unter dem betrieblichen Handlungsfeld Schlaf können sich viele Mitarbeiter nichts vorstellen und bleiben daher bei geplanten, zentralen Aktionen fern. Dies kann vermieden werden, in dem bereits im Vorfeld „Guerilla-Schlaf-Aktionen“ durchgeführt werden. So kann das Aufstellen von Bettgestellen in der Produktion, dass Verteilen von Schlafbrillen (mit Firmenlogo) und Ohrenstöpseln, oder aber das Verteilen von kleinen Schlafdrinks für Zuhause, bereits im Vorfeld für Aufmerksamkeit sorgen.

5. Profis. Überlassen Sie bei der Planung eines „Gesundheitstag Schlaf“ nichts dem Zufall. Es gibt nichts schlimmeres, als dieses Themenfeld, durch unsachgemäße Planung, ins lächerliche abdriften zu lassen. Hierdurch erzielen Sie genau den gegenteiligen Effekt.

6. Erreichbarkeit. Ein gut geplanter „Gesundheitstag Schlaf“ ist im gesamten Unternehmen präsent. Idealerweise betrifft dieser jede Abteilung individuell und nachhaltig. Infotafeln, kleine Give-Aways, Impulsvorträge, ein Info-Point in der Kantine und vieles mehr sind nur einige Ideen wie alle Mitarbeiter im Unternehmen erreicht werden können.

7. Sensibilität. Nicht jeder Mitarbeiter möchte seine Schlafprobleme offen oder an einem Tisch in der Kantine ausbreiten. Daher ist darauf zu achten, dass an einem „Gesundheitstag Schlaf“, unbedingt eine „Schlafsprechstunde“ in einem sensitiven Umfeld möglich ist.

8. Nachhaltigkeit. Ist das Thema Schlaf an einem Gesundheitstag erst einmal angestoßen, so ist es umso wichtiger, dem Mitarbeiter für die Zukunft Maßnahmen anzubieten, die dieser in Anspruch nehmen kann. So kann die Installation eines Ruheraums, das gezielte Coaching von Mitarbeitern oder aber die Einführung einer regelmäßigen „Schlafsprechstunde“ sinnvoll sein.

9. Evaluation. Jede Gesundheitstag Schlaf muss im Nachgang mittels einer Zufriedenheitsabfrage evaluiert werden. Verbesserungswünsche sind zu berücksichtigen und in einer kommenden Veranstaltung zu verbessern

10. Keine Angst. Viele Unternehmen haben oft Bedenken ob das innovative, betriebliche Handlungsfeld Schlaf auch wirklich den gewünschten Effekt erzielt. Wir können aus unserer eigenen Erfahrung berichten, dass nach einem Gesundheitstag Schlaf alle Mitarbeiter begeistert sind, da sie in der Regel nicht erwarten, dass das Thema so spannend sein kann.

Falls Sie Fragen haben oder gerne selber einen „Gesundheitstag Schlaf“ in Ihrem Unternehmen organisieren möchten, so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie.

Gepostet von André Alesi

André Alesi ist Schlafexperte und Gründer von sleep consulting Alesi. Er berät Unternehmen hinsichtlich Leistungsfähigkeit durch gezielte Schlafberatung. Get in touch via Facebook.